Drucken

Gut zu wissen

Gut zu wissen

Salzige Knödel

Alle unsere salzigen Knödel werden aus speziellem Knödelbrot und diversen Zutaten zubereitet und können sowohl als Suppenknödel im Bouillon wie auch als Beilage zu Fleisch- und Wildgerichten, als Garnitur zu einem Salatteller oder als Fingerfood getüncht in einem Saucen-Dip serviert werden. Egal, ob als Apéro, Vorspeise oder Hauptspeise: Unsere Knödel passen zu jedem kulinarischen Anlass.

Knödel können gefroren im Steamer oder siedendem Wasser während ca. 15 Minuten erhitzt werden. Knödel sind mindestens 12 Monate im Tiefkühler (- 18 Grad) haltbar.  

Kartoffel-Kloss

Wie es der Name sagt besteht er aus Kartoffelteig, angereichert mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Kochzeit ca. 15 Minuten. Der Kloss wird direkt gefroren in siedendes Salzwasser gegeben. Klösse sind mindestens 6 Monate im Tiefkühler (- 18 Grad) haltbar.  

Süsse Knödel

Alle unsere süssen Knödel werden mit Kartoffelteig gefertigt und sind mit Aprikosen- oder Zwetschgenmarmelade resp. Nutella gefüllt. Die Semmelbrösel können Sie in Butter anbraten und über die Knödel geben. Mit Vanillecrème oder Beeren serviert, geniessen Sie den perfekten Z'Vieri oder Nachtisch.

Die Knödel gefroren in siedendem Wasser während 12-15 Minuten ziehen lassen. Sobald sie oben aufschwimmen sind sie servierbereit. NICHT vorher auftauen. Knödel sind mindestens 6 Monate im Tiefkühler (- 18 Grad) haltbar.